Bettie s Welt
  Deutschland
 

Irgendwann sollte dann im Zusatz noch diese Seite entstehen - ich kann zwar nicht grundsätzlich alles in Wort und Bild festhalten. Aber ich habe mir angewöhnt die Kamera nun einmal öfter mitzunehmen. 

 


September 09 - Darß; Rügen; Rostock; Berlin


Dieser Abschnitt zeigt eine kleine Auswahl aus über 180 Bildern.









- an einem Morgen im Hafen von Barth; eine von vielen Möwen, die wohl auch noch nicht ganz wach war...







- die bekannten Kreidefelsen auf Rügen (Königsstuhl) - nördlich von Sassnitz


- die erst kürzlich feriggestellte, neue Verbindungsbrücke von Stralsund nach Rügen


- Leuchtturm am Kap Arkona (nördlichster Punkt Ostdeutschlands)


Darf ich vorstellen - meine neueste Leidenschaft ;o) :



Alte Boje, die Anfang der 70er bis 1979 in der Ostsee ihren Dienst verrichtete. Eine der ersten elektrischen Bojen (früher Gas). Sie kenterte und lag 25 Jahre auf dem Meeresgrund, bis sie schließlich 2004 gehoben wurde.


Sie ist ca. 10m lang und mehr als 2,50m breit. Zu sehen ist sie am Kap Arkona / Rügen.

Da klingt nichts blechern wenn man gegen klopft - eher bricht man sich die Hand....

 




- typische "Dachbedeckung"


 

 

Berlin mal anders:



In meinem Leben war ich sehr sehr oft dort. Ehrlicherweise muss ich zugegeben, dass dies nicht meine Stadt ist, obgleich dort einige Famlilienangehörige leben...  

 

Bad Orb Oktober ´09

-  es waren viele Wohnmobile (Hobby 600) zu sehen

2. Fantreffen - ich war dabei



Nun gut, man kommt nicht immer drum herum Hessen zu erkunden...
erinnert mich so ein wenig an meine Geburtsstadt, nur ist man dort 
"schneller durch". Hier waren alle noch fit und waren in freudiger
Erwartung auf das Abendessen.



Nun ging es also los....ach; eins noch:


Zuvor noch ein wenig Musik zur Einstimmung auf die Stadtbesichtigung!
-immernoch "Über den Wolken" mitsing....


und auch nicht zu vergessen: Das schönste Mobil -für schlappe 2000,-
ersteigert und dringendst einer kosmetischen Veränderung nötig...
Der halbe "Pott" kam, egal wie....(und eigentlich sieht er auch gar nicht 
schlecht aus hier auf dem Bild-der Schein trügt)

 

Insgesamt waren 41 Mobile angereisst. Aus Belgien, Holland, München, Bottrop,
Gelsenkirchen, Bochum, Duisburg, Sauerland, Tauberbischoffsheim, Darmstadt...
und nur einer ausm Harz (klar: meine Eltern - ob die wieder ne Auszeichung fürs
beste Detail bekommen haben??? Is doch der massangefertigte Fliegenschutz
ein grundsätzliches Highlight - lol - ma fragen, ich bin in der Nacht zurückgefahren...)



Besser ging das nicht zu knipsen - schade!


Nun also zur Stadtführung: Alle noch fit und frohen Mutes....
Sie predigte und Predigte; unsere Rundgangsleiterin....




Waren ganz schön viele Menschen mit gegangen, auch ich
Wir liefen in die tiefste Dunkelheit hinein - niemand konnte mehr laufen
und jeder hatte beängstigenden Hunger...als das Essen dann um 23h kam
waren alle schon satt, weil: müde.

(lieber 3 Jahre Pottführung in jeden noch offenen Schacht)




Das Wetter war toll für diese Jahreszeit.
Und das schönste an diesem Tag: Mal so viele Hobbys auf einmal
gesehen zu haben!
Alles in allem also: ne Note 2-3


 

Das Wetter an diesem Tag war herlich. So sehen in Holland die Leuchttürme aus.
 
Da ich versuche neutral zu berichten, musste dieses Bild herhalten. Im Hintergrund kann man vielleicht mit ein wenig Fantasie die Nordsee erahnen...
Zu sehen gab es viel. Hier wird gerade ein Boot eingeholt. Am Himmel flogen 3 "Schauflugzeuge" (wo hatte ich da bloß meine Kamera?!)



Jubel, Trubel, Heiterkeit.
Da war richtig was los in Rheinland-Pfalz. Das ich da noch hinkomme...hätte ich auch nie gedacht. (Hier der Marktplatz.)
 

Die Kapelle spielte richtig gut. Junge und flotte Musik. Ich konnte am Mittag (!!) mein Tanzbein kaum ruhig halten.
 
Wunderschöner Moselblick. Schön deshalb, weil man hier gut sehen kann welche Bauwerke manchmal von nöten sind um sich einen Weg zu bahnen. 


Deutschland:
Von den Bergen bis an´s Meer
und noch so vieles mehr!
- ich lebe gerne hier -




 
  du bist der 32299 Besucher (109462 Hits)