Bettie s Welt
  Pohlheim
 


In einem kleinen Städchen nahe Gießen

Ich muss sagen, es war ein gemütliches Fleckchen Erde.

Mein zu Hause (bis März 2010) bietet einen fantastischen Blick auf hessens Wiesen und Wälder. Hier tankte ich Kraft um mit neuem Elan zur Arbeit -die mir großen Spass machte- zu fahren. 

Ich wusste immer, dass es nur eine Durchreise sein wird - dennoch war es ein Wohnort, welcher mich bequem in alle Himmelsrichtungen, auf verhälnismäßig kurzem Weg, katapultierte.

Ich habe hier viele nette Menschen und Kollegen kennengelernt die mich in meiner Arbeit unterstützten - ohne sie hätte ich niemals so lange dort Fuss fassen können.

Sie halfen mir über wichtige Entscheidungen und Fragen des Lebens hinweg. Hier habe ich gelernt: "Einfach mal zu fragen - egal was - du bist nicht allein und bekommst Rat und Tat".

Eppler (Apfelwein) und Handkäse (eingelegter ((Harzer)) Käse in Essig/Öl, Zwiebeln, Pfeffer und Salz - passt ja  ) habe ich zur Genüge probiert und muss sagen: Nicht schlecht Herr Specht!

Mittlerweile befinden wir uns im August 2011 und ich muss sagen, dass ich schon öfter wieder dort war als anfänglich vermutet.
Gießen ist ein Ausflug wert, sei es nur um Sushi bis zum abwinken zu essen...
 


....spontaner Schnappschuss direkt vor meiner Tür.



Und nun ist er zuende, dieser Weg.

 
  du bist der 32299 Besucher (109479 Hits)