Bettie s Welt
  Momentaufnahme
 
SCROLLON


Sich mit der Spirale der Konsumgütergesellschaft zu drehen, lässt in mir momentan alles hell erleuchten.
Mein Leben ist rund, selbst die darin enthaltenen eckigen Bestandteile...

Die Waage der Vorzüge und die der bitteren Verluste ist aufgestellt.
Einges hätte eher passieren sollen, anderes gar nicht und weiteres genau jetzt.

Im privaten sehe ich Verluste und ehemalige Wichtigkeiten als Nichtigkeiten.
In anderen Bereichen will ich an mir selbst wachsen.

Ich mache das Experiment:
Geld und Schein

Es zerrt an der Substanz aber die Botschaft ist klar.

Sich vieles leisten zu können ist das eine, sich selbst zu bleiben egal in welcher Situation, das andere.

Da schaut man zwar ungern auf die Querelen anderer muss sie aber dennoch als Saat der Herausforderung annehmen. Man kann niemandem dafür böse sein, dass er so ist wie er ist und ändern kann man es schon gar nicht.

Einen Bogen zu schlagen bei allem zeigt den wahren Kraftakt, wenn man etwas spürt - in jeder Zelle:
Demütigung, Frusttration aber auch stolz, sich etwas wert zu sein. Obgleich später aber nicht zu spät.

Abzuspringen obwohl der Zug noch fährt, alle eigenen Vorstellungen kaputt zu hauen, das Gesagte hinzunehmen.

Ich zahle bar - jedenfalls häufig und wenn nicht dann ist alles gleichzusetzen mit: mein Konto ist gedeckt und ich habe gerade mal wieder nur meine Karte zur Hand.

Das alleine ist es aber nicht. Es ist mehr - es ist Moral; unbezahlbar.

In keinem Laden der Welt zu kaufen. Ein teures Gut, was man hat oder eben nicht.
Sie ist der Puffer, wenns nicht mehr geht. Sie ist die psychologische Luft zum Atmen.


Ich wünsche allen eine gute Zeit!
Bis demnächst in diesem Theater - ich freu´mich!
____________________________________________




Aus dem Leben gegriffen...

Man kann jedes Gericht als speziell bewerben. Am Ende bleibt die Zeit des garens die zeigt, welche Gewürze und Zutaten wirklich miteinander harmonieren.

Was will ich damit sagen?

Ich denke das die Verhüllung mit Worten wie Flutlicht inspirieren und blenden kann.
Es ensteht ein Gebilde aus Fassade.
Klopft man an diese Wand bröckelt sie. Es ensteht ein Inhaltsbrei, der zwischen Vorsuppe und Dessert
schwankt.
Am Ende kommt Nonsens heraus und man bestellt ein anderes Gericht.

www.bettie-porter.de








 
  du bist der 33067 Besucher (112801 Hits)